Samstag, 22. Juli 2017

Was heißt schon retro? Wolfmother im Interview

Als Wolfmother vor 12 Jahren (auch schon wieder...) ihr Debüt veröffentlichten, war das für mich ein Meilenstein. Nicht umsonst hab ich die Platte hier schon in der Galerie der Klassiker besprochen. Dieses Jahr konnte ich beim Southside Kreativlockenkopf Andrew Stockdale treffen und interviewen. Was dabei herausgekommen ist, könnt Ihr per Klick aufs Bild lesen. Erschienen am vergangenen Dienstag auf der SZene-Seite der Schwäbischen Zeitung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen