Samstag, 1. Juli 2017

Hörtest: London Grammar - Truth Is A Beautiful Thing

Gitarre, Schlagzeug, Bass: Die Grundzutaten für Musik, mit der ich etwas anfangen kann. Geht es um Verzerrte E-Gitarren, muss der Regler nicht mehr auf elf stehen, aber etwas Distortion hat noch nie geschadet. Umso überraschter war ich von mir selbst, dass mir die neue Platte von London Grammar gefällt. Aber dieser Sound ist einzigartig. Meine Plattenkritik ist am 20. Juni auf der SZene-Seite der Schwäbischen Zeitung erschienen. Per Klick aufs Bild könnt Ihr den Text lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen