Mittwoch, 5. November 2014

Murder by Death: Neues Album "Big Dark Love" kommt im Februar 2015

Manchmal ist es gruselig. Da fragen die Southside-Veranstalter nach Bandwünschen für 2015 und ich kommentiere: "Murder by Death". Kurz drauf seh ich: Murder by Death haben soeben das neue Album angekündigt. Dass es bei den Indie-Folk-Düsterlingen aus Bloomington, Indiana, nicht immer mit rechten Dingen zugeht, war mir schon klar. Dieser verwunschene, rumpelige Geisterstadt-Sound ist so poetisch, so makaber und so groß, dass ich nur Superlative ins Hirn bekomme. Jedenfalls: "Big Dark Love" soll am 3. Februar 2015 erscheinen via Bloodshot Records. Wie schon beim Vorgänger "Bitter Drink, Bitter Moon" wird es eine Kickstarter-Kampagne dazu geben. Über das neue Album sagt die Band auf der Internetseite zur Crowdfunding-Aktion: "With Kevin Ratterman engineering and John Congleton mixing, we made the biggest sounding record of our career and we are extremely proud of it. It's called Big Dark Love because it is a collection of non-traditional love songs." Ich bin gespannt.

Oh, und ich hab "In bocca al lupo" wirklich noch nicht in der Galerie der Klassiker abgehandelt? Das hol ich nach. Versprochen.

Hier nochmal der Song, mit dem für mich alles angefangen hat bei dieser Band:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen