Montag, 22. September 2014

Nachlese: Umsonst & Draußen in Weingarten

Dass es in einer verhältnismäßig kleinen Stadt wie Weingarten (Württemberg) ein Festival wie das Umsonst & Draußen gibt, kann man gar nicht hoch genug schätzen. Denn auch wenn es mit dem Kulturzentrum Linse und den Angeboten in den Studentenkneipen durchaus was für junges, alternativ angehauchtes Publikum gibt - das U&D ist echt ein Aktivposten für die Stadt. 2011 war das Festival, bei dem Blackmail (!) im oberschwäbischen Hinterland gastierten, mein erster richtiger Eindruck von der Stadt. Und dieses Jahr war es auch richtig gut. Persönliche Entdeckung des Wochenendes: We Are Rinah, die mit ihrem Klezmer-Rock'n'Roll-Sound sehr eigenständig klingen. Und Fiva war auch nicht verkehrt, selbst wenn ich kein Fan von Sprechgesang bin. Die Fotos auf der Zeitungsseite, die heute in der Schwäbischen Zeitung erschienen ist, stammen von mir und Derek Schuh. Per Klick drauf könnt Ihr meinen Text lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen