Mittwoch, 20. August 2014

Farin Urlaub: Neues Album "Faszination Weltraum" kommt im Oktober

"Ja, das wurde auch Zeit", heißt es am Schluss des Farin Urlaub-Debüts, eine genervte Frauenstimme freut sich über das Ende des Albums. Die Worte kamen mir aber eher in den Sinn, als ich die Neuigkeit vernommen habe, dass es endlich nach sechs Jahren wieder etwas Neues vom Ärzte-Mitglied, Soloheld und Fotografen-Globetrotter geben wird.

"Herz? Verloren" heißt die neue Single aus dem neuen Album "Faszination Weltraum", das am 17. Oktober erscheinen wird. Sie soll laut FU "eine Liebeserklärung an die bessere und schönere Hälfte der Menschheit mit Gitarre, Bass und Schlagzeug; ein Lied für Tänzer und solche, die es werden wollen."  Den Album-Vorboten gibt's ab 19. September, neben dem Titelsong wird die Single die B-Seiten "Die perfekte Diktatur" und "Wahnsinn" umfassen. Laut FU ist "Die perfekte Diktatur" "optimistisch-romantisch-bedrohlich", während "Wahnsinn" von "Tiefstapelei in der postnuklearen Konsumgesellschaft" handeln soll...ah ja. Der Mann in Schwarz scheint seinen Sinn für Humor nicht verloren zu haben.

Über das neue Album schreibt Farin Urlaub: "Es heißt "Faszination Weltraum", ist über 50 Minuten lang und bietet einen Haufen Rockmusik, Freude, Wut, Herzschmerz, Vorschläge zur Verschönerung von Innenstädten und bisher unterschätzte quasiphysikalische Gesetze. Das Racing Team (sechs Damen und drei Herren) rockt, rollt, säuselt und donnert, während Farin Urlaub das macht, was er am zweitbesten kann: Gitarre spielen und singen."

Hier die Trackliste:
1. Mein Lied
2. Dynamit
3. Was die Welt jetzt braucht
4. Herz? Verloren
5. AWG
6. Heute tanzen
7. iDisco
8. Find dich gut
9. Keine Angst
10. Fan
11. Newton hatte Recht
12. Das Traurigste
13. 3000
14. Sommer
15. Immer dabei

Warum auf seiner Internetseite eine Frauenstimme "Knisterknisterknister" in Dauerschleife sagt, werden wir sicher auch bald erfahren - genauso, wie die Antwort auf die Frage, warum das Gras da so hoch wächst. zwei Interviews mit Farin Urlaub aus meiner Feder findet Ihr hier und hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen