Dienstag, 29. Juli 2014

Noch mehr Cloud Nothings live



Gestern gab es mit "Pattern Walks" und "I'm Not Part Of Me" zwei Songs vom neuen Album "Here and Nowhere Else" der Cloud Nothings, jetzt schieben die Indierock-Schrammelkings noch zwei Songs vom Vorgänger "Attack on Memory" nach (Nummer zwei meiner Topliste 2012). Beim Pitchfork Music Festival zershreddern sie "Wasted Days", den Song, mit dem ich mich in die Band verliebt habe. Und "Stay Useless" kracht auch schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen