Dienstag, 17. Juni 2014

The Gaslight Anthem: Neues Album "Get Hurt" erscheint am 15. August



Endlich: The Gaslight Anthem veröffentlichen noch diesen Sommer ihr neues Album "Get Hurt". Am 15. August erscheint die Platte der Band aus New Jersey. Und sie wird wohl anders als bisher klingen. Diesen Eindruck jedenfalls vermittelt ein 39 Sekunden langer Teaser auf Youtube. Die Gitarren sind gleichzeitig grungiger und bluesiger. In den Kommentaren spekulieren die Nutzer, ob das ganze Album so klingt, mancher hört Led Zeppelin raus, ein anderer Nickelback...und wie immer wird man das erst beurteilen können, wenn das komplette Album vorliegt. In einer Pressenotiz heißt es: "Auf „Get Hurt“ überführen The Gaslight Anthem ihren organischen, schnörkellosen Rock-&-Roll-Sound immer wieder auf musikalisches Neuland. Immer wieder lässt die Band um Frontmann Brian Fallon auch Folk-, Punk- und Americana-Einflüsse einfließen. Ihr fünftes Album klingt dadurch noch druckvoller und satter, zugleich aber auch sehr viel intimer als all ihre bisherigen Aufnahmen und zeigt, wie sehr sie als Band in den vergangenen 24 Monaten gewachsen sind: So selbstbewusst und gradlinig klangen The Gaslight Anthem noch nie. Entstanden ist "Get Hurt" in den legendären Blackbird Studios in Nashville mit dem Produzenten Mike Crossey (Arctic Monkeys, Jake Bugg)."

Der Vorgänger "Handwritten" war fantastisch, erreichte in D-Land Platz 2 der Chats und in UK und den USA Top-3-Platzierungen. Danach folgten Auftritte im Wembley-Stadion, beim Glastonbury und dem Coachella.

„Get Hurt“ soll dann in vier unterschiedlichen Varianten erhältlich sein: als Standard-CD, signierte Deluxe-CD (mit 12-seitigem Booklet + 3 Bonus-Tracks), Standard-12“-Vinyl (180 Gramm) sowie als Deluxe-2LP (Picture-Disc; Gatefold).

Später im Jahr gibt es dann ein paar Gigs in D-Land:
Deutschland-Konzerte / The Gaslight Anthem 2014
29. Oktober – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall    
31. Oktober – Berlin, Columbia Halle
01. November – Hamburg, Sporthalle
05. November – Saarbrücken, E Werk
07. November – München, Zenith
13. November – Stuttgart, Porsche-Arena
14. November – Frankfurt, Jahrhunderthalle
Und die Tickets hier: http://po.st/GAtickets

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen