Montag, 23. Juni 2014

Southside 2014: Tanzen unterm Riesenrad - meine musikalische Nachlese

Die schlechte Nachricht: Das Southside ist vorbei. Drei Tage, die so rasend vorbeigingen. Die gute Nachricht: Heute ist der längste Abstand zum nächsten Southside, das vom 19. bis 21. Juni 2015 wieder in Neuhausen ob Eck sein wird. Danach geht der Zählerstand runter und die Tage nehmen ab.

Arcade Fire waren am Samstag echt wieder so ein Moment, der mir klarmachte, warum ich Musik liebe und nicht, sagen wir, Briefmarkensammlungen. Ein Headliner wie aus dem Bilderbuch. Wer dieses Spektakel aus dem Riesenrad raus (das es zum ersten Mal hier gab) verfolgt hat, dürfte das auch nicht so schnell vergessen. Ein musikalischer Nachbericht aus meiner Feder über das Festival ist heute auf der Kulturseite der Schwäbischen Zeitung erschienen. Per Klick aufs Bild könnt Ihr den Text lesen. Die Bilder stammen von Thomas Melcher. Mehr von ihm findet Ihr auch unter www.schwaebische.de/southside2014.

Auch die SZene-Seite der Schwäbischen Zeitung am Dienstag steht ganz im Zeichen des Southside. Wer nostalgisch in der Vergangenheit blättern will: Klickt auf 2011, 2012 und 2013, um die Nachberichte zum Southside aus diesen Jahren zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen