Montag, 10. März 2014

Title Fight: Nur live zu begreifen



Title Fight könne man nur dann richtig begreifen, wenn man sie live gesehen hat, postet SideOneDummy auf Facebook. Und empfiehlt eine Playlist mit wichtigen Live-Auftritten der Band aus Kingston, Pennsylvania. Abgesehen davon, dass ich diese Aussage für die meisten Bands gültig finde: Ja, live sind Title Fight eine Wucht. So gesehen etwa im September 2012 (hossa, so lange schon wieder her?), als ich sie mit La Dispute und Make Do And Mend (sowie Into It. Over It) im Abarth in Zürich gesehen hab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen