Samstag, 18. Januar 2014

Beck: Neues Album "Morning Phase" kommt am 28. Februar



Beck ist auch so einer, der mich schon ewig begleitet. "Loser" fand ich dabei gar nie sooo großartig. Der große Hit von ihm, klar, man kannte ihn, aber er ging an mir vorbei und berührte mich emotional nicht übermäßig.

Dafür schloss ich schrullige Kurzgeschichten der Marke "Where it's at", und "The New Pollution" und "Devil's Haircut" in mein Herz. "Odelay" ist auch immer noch Stammgast in der Stereoanlage.

Zuletzt hab ich ihn aus den Augen verloren, den guten Herrn Beck. Nach "Guero" muss das gewesen sein. Höchste Zeit, das bald mal nachzuholen. Denn das nächste Album naht schon. "Morning Phase", der Nachfolger zum 2008er-Album "Modern Guilt", soll am 28. Februar erscheinen. Klanglich soll es zurück zu "Sea Change" gehen, das eher ruhig und introvertiert gehalten war. (Und mit "Lost Cause" einen Wahnsinns-Song enthielt.) Einen ersten Eindruck bekommt man im Video oben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen