Sonntag, 27. Oktober 2013

Zum Tode von Lou Reed



Eine Stimme, die für immer verstummt ist: Lou Reeds unnachahmliche Stimme werden wir fortan nur noch auf Platte hören. Der amerikanische Sänger ist am Sonntag im Alter von 71 Jahren verstorben.  Mit dem Tod von Lou Reed verliert die Welt einen außergewöhnlichen Musiker. Nicht nur mit Velvet Underground, sondern auch solo hat der New Yorker tiefe Spuren hinterlassen. Es lohnt sich, mit dieser Figur des Rock'n'Roll sich näher zu befassen. Oben seht Ihr eine Dokumentation aus der "American Masters"-Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen