Sonntag, 4. August 2013

Franz Ferdinand live bei Conan O'Brien



Schon länger nichts Musikalisches mehr bei Conan O'Brien gesehen, was meine Kragenweite wäre. Jetzt aber: Franz Ferdinand präsentierten den Quasi-Titelsong "Right Action" vom neuen Album "Right Thoughts Right Words Right Action". Und wieder wird es die geben, die behaupten, die Musik sei ja sowas von 2004, nostalgisch und überhaupt und sowieso. Ich wusste wirklich nicht, dass Musik nur dazu da ist, um für ein paar Jahre hip zu sein und dann als out hingestellt zu werden. Dann müsste man konsequenterweise Black Sabbath und Led Zeppelin für völlig lächerlich halten. Manche Sachen werde ich nie verstehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen