Montag, 22. Juli 2013

The Kinison sind zurück



"We are a band - again" schreiben sie auf ihrer Facebook-Seite: Die Musiker der Post-Hardcore-Band The Kinison veröffentlichen neun Jahre nach ihrem letzten Album "What Are You Listening To?" ein neues Album. Noch in diesem Jahr soll das Teil erscheinen. Dann ist auch eine Europa-Tpur in Planung.

Vorab gibt's eine Single mit dem Titel “Oh, The Guilt", die via Highwires erscheint. Das Lied wurde von Paul Fig (Deftones / Coheed & Cambria) produziert und wird gerade gemixt / gemastered. Dazu kommen auf der gleichnamigen EP zwei unveröffentlichte  Livesongs — “What Would You Do?" and “Stevie Nicks vs. Nikki Sixx". VÖ-Termin ist der 2. September. .

Das Label/Promobüro Flix Agency, dass sich wie Bolle freut, die Band nun zu betreuen, schreibt: "2004 werden The Kinison von Travis Barker für sein neugegründetes Label LaSalle Records entdeckt, es folgen Touren mit Bands wie AFI, Blink 182, Black Flag, sowie Festivalauftritte auf dem Coachella und der Vans Warped Tour. 2005 legt die Band dann eine Pause ein. Nun ein Neuanfang, den Sänger Christopher so beschreibt: "Wir wollten einfach sehen, ob wir's noch draufhaben und in der ersten Probe hat es sofort geklickt"."

Oben seht Ihr einen Live-Clip von "Hey Hey Hey". Klingt in meinen Ohren wie eine Mischung aus Billy Talent und La Dispute.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen