Donnerstag, 18. Juli 2013

Mazzy Star: Nach 17 Jahren kommt ein neues Album



Mit den Bestenlisten sollte man wohl noch warten: In den vergangenen Tagen hat mich nicht nur die Ankündigung des neuen Arcade Fire-Albums (29. Oktober) aufhorchen lassen. Auch die News, dass Mazzy Star einen Monat vorher ein neues Album rausbringen, war für mich perfektes Freufutter. Das US-Duo Hope Sandoval und David Roback zählte in den 90ern, die ich so langsam verkläre, zu den Indie-Lieblingen. Ich lernte sie via Zillo kennen und besorgte mir "Among my swan", die beste Platte für regnerische Herbsttage. Nach 17 Jahren (!) kommt jetzt mit "Seasons of your day" das erste Lebenszeichen der Band seit Mitte der 90er. Einen ersten Song gibt es bereits zu hören: Das herrlich schöne "California". Abgezeichnet hatte sich die Rückkehr seit 2009, als Hope Sandoval in dem US-Rolling Stone ein Interview gab. Zwei Jahre später kam eine Single auf den Markt ("Common Burn/Lay Myself Down). Produziert haben "Seasons Of Your Day" David Roback und Hope Sandoval selbst. Aufgenommen wurde es in Kalifornien und Norwegen, als Gastmusiker dabei waren Colm O’Ciosoig (My Bloody Valentine) und Bert Jansch mit einer seiner letzten Aufnahmen. Der britische Folkmusiker starb 2011. Für den Herbst haben Mazzy Star eine Nordamerika- und Europatour geplant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen