Freitag, 25. Januar 2013

Memoriez wollen Eure Hilfe


MEMORIEZ CROWDFUNDING from MEMORIEZ on Vimeo.

Crowdfunding ist der neue Hit im Musikbusiness. Amanda Palmer hat über eine Millionen Dollar damit gemacht, Murder By Death konnte man für ein Wohnzimmerkonzert ersteigern. Auch die Hamburger Band Memoriez setzt jetzt auf Unterstützung durch Fans. Am 28. März erscheint das Debütalbum "Huntin' a Hurricane" des Quartettes via Trickser. Uns erwarten "Beck'scher Ideenreichtum, kraftvolle Bläser und Soul-Elemente á la Dr. John", heißt es im Promo-Info. Um die Pressung des Debüts zu finanzieren, sollen Musikaffine anschieben. Oben seht Ihr einen Video-Aufruf, in dem sich Reimer Bustorff (Kettcar/Grand Hotel), Swen Meyer (Produzent), Smoke Blow, Liedfett, Findus und Yesterday Shop dafür stark machen. Wer mitmachen möchte, folgt nicht dem weißen Kaninchen, sondern einfach diesem Link. Mehr über die Band auch auf Facebook und auf der Internetseite von Memoriez.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen