Montag, 14. Januar 2013

Fights and Fires kommen auf Tour



Neues Album, neue Tour: Die britische Hardcore-Band Fights and Fires wird ab Mitte März die Bühnen hierzulande entern. Zuvor erscheint die neue Platte "We Could All Be Dead Tomorrow" am 22. Februar. Und zwar über das schwedische Label Blackstar Foundation. Wer wissen will, was ihn erwartet, wenn die vier Briten aus Worcester (richtig, das mit der Soße!) loslegen, führe sich das Video zum Song "Chase The Blues" zu Gemüte. Hier kommen Freunde rotziger Hellacopters-Klänge sicher ebenso auf ihre Kosten wie Hardcore-Aficionados. Die Promoagentur  schreibt: "Würde man den Jungs von Fights And Fires auf der Straße begegnen, könnte man meinen, sie kämen aus dem nächstgelegenen Comicbuchladen, oder frisch vom örtlichen Star Wars Fanclub-Treffen." Das kann man unterschreiben, aber ich muss immer grinsen, wenn solche knuffigen Typen dann losbrettern. Ich hab die Band noch nicht live gesehen, aber ich glaube, das sollte man sich anschauen!

18.03. BE - Namur - Le Petit Bitu
19.03. DE - Gießen - AK44
20.03. DE - Würzburg - Kellerperle
21.03. DE - Stuttgart - JuHa West
22.03. DE - Ulm - Die Tanke
23.03. DE - Regensburg - Lederer
24.03. CH - St. Gallen - Rümpeltum
26.03. DE - Zittau - Emil
27.03. DE - Leipzig - Kulturcafe Manfred
28.03. DE - Kiel - Schaubude
29.03. DE - Hamburg - tba
30.03. DE - Münster - Baracke
31.03. DE - Essen - Weststadthalle

Das neue Album "We Could All Be Dead Tomorrow" kann man ab sofort auch direkt beim Label vorbestellen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen