Samstag, 16. Juni 2012

SZene-Hörtest: Silversun Pickups - Neck Of The Woods

Sie sind wieder da. Die Silversun Pickups. Was war das erhebend, als "Carnavas" 2006 erschien. Mein bester Musikbuddy (Hey Thomas!) und ich haben eine fast schon olympische Disziplin daraus gemacht, uns gegenseitig mit neuen Bands zu versorgen. Die Thermals hätte ich sonst vielleicht erst viel später kennengelernt. Oder The Fratellis. Oder Dredg. Oder oder oder. Da könnte man noch lange weitermachen. Mit den Silversun Pickups war es andersrum. Eigentlich war es nur das atmosphärische Cover, was mich ansprach. Aber dann der Sound. Wow. Ein Auftritt am Southside vermehrte die Euphorie. Und jetzt also "Neck Of The Woods". Wenn Ihr auf das Bild klickt, könnt ihr meine Rezi lesen, die am Dienstag, 12. Juni, auf der SZene-Seite der Schwäbischen Zeitung erschienen ist. Aber danach: Ab an den See. Ihr wollt doch nicht ernsthaft bei dem Wetter vorm Rechner sitzen, oder? Andererseits: Wo war nochmal mein Laptop?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen