Mittwoch, 9. Mai 2012

Vinyl-Gimmick: The Gaslight Anthem streamen "45"

Wem da nicht das Herz höher schlägt, sollte sich
mal durchchecken lassen: The Gaslight Anthem
und ihr nettes Vinyl-Gimmick. Screenshot: Tinnitus Attacks
Weil ihr neuer Song "45" zwar in den USA, aber noch nicht in Europa via iTunes verfügbar ist, haben sich The Gaslight Anthem eine charmante Idee einfallen lassen. Auf ihrer Internetseite kann man den Plattenspieler anwerfen und dem schwarzen Gold beim Rotieren zusehen (siehe Screenshot). Eine ähnliche Idee hatten kürzlich die Foo Fighters: Die haben einen Stream ihres Auftritts beim Reading-Festival 1995 online angeboten und dazu das Design eines alten Kassettenrekorders benutzt. Ich muss nicht extra erwähnen, dass ich beide Arten, Musik zu hören, wesentlich schöner finde als Downloads, Streams und Cloudgedöns. Ich meine, was machen wir, wenn die externe Festplatte crasht, auf der die MP3s gespeichert sind? Was passiert, wenn die Cloud gehackt wird - oder es zu regnen anfängt? Und kommt mir jetzt nicht mit Bandsalat. Naja. Zum Glück hat man ja die Wahl. Ich mag Wolken lieber am Himmel. Der Ironie, dass ich solche Gedanken in einem Weblog aufschreibe, bin ich mir bewusst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen