Donnerstag, 3. Mai 2012

SZene-Hörtest: Donots - Wake The Dogs

Schlafende Hunde soll man nicht wecken, heißt es. Den Donots sind solche Regeln sicher völlig egal. Seit sie ihr enges Poppunk-Korsett abgestreift haben, ist alles möglich. Das fing mit "Coma Chameleon" (2004) an, ging mit "The Long Way Home" weiter und jetzt ist "Wake The Dogs" da. Ibbenbüren bleibt weiter Rock City. Eine Rezension von mir dazu ist am Mittwoch, 2. März, auf der SZene-Seite der Schwäbischen Zeitung erschienen. Klickt auf das Bild um das Resultat zu sehen. Falls nicht lesbar: Mit Rechtsklick "in neuem Tab öffnen". Dann kann man zoomen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen