Dienstag, 10. April 2012

Wie man Green Day nach Konstanz lockt: Interview mit den Machern von Rock am See

Was für ein Line-Up: Nachdem Rock am See in den vergangenen Jahren nicht mehr immer automatisch Pflichtveranstaltung für Fans harter Gitarrenklänge war, sind dieses Jahr mit Green Day, Social Distortion, Flogging Molly und den Beatsteaks gleich vier Bands am Start, die saustark sind und mich riesig freuen. Jupiter Jones, Angels Airwaves sowie Itchy Poopzkid gehören nicht zu meinen Faves, dürften aber viele andere Fans ansprechen.

Weil so ein starkes Line-Up nicht selbstverständlich ist - "könnte die Main Stage bei Rock am Ring sein", meinte ein befreundeter Musik-Kenner die Tage -, habe ich mit Dieter Bös ein Interview geführt. Bös ist Geschäftsführer der Konzertagentur Koko & DTK Entertainment, die das seit 1985 stattfindende Festival Rock am See auf die Beine stellt. Das Interview ist am Samstag, 7. April, auf der SZene-Seite in der Wochenend-Beilage der Schwäbischen Zeitung erschienen. Per Klick aufs Bild könnt Ihr den Artikel lesen. Wenn Ihr dann mit Rechtsklick "in neuem Tab öffnen" sagt, könnt Ihr zoomen.

Rock am See findet am Samstag, 1. September, in Konstanz im Bodenseestadion in Konstanz statt. Beginn ist um 13 Uhr, Einlass um 11 Uhr. Tickets gibt's bei Südfinder Ticket, online oder telefonisch unter 0751/5691 557.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen