Samstag, 18. Februar 2012

Bon Iver laden zum Klavier-Konzert



Jüngst hat Justin Vernon für sein Projekt Bon Iver zwei Grammys eingesackt. Jetzt erleben wir ihn im Rahmen einer 25-minütigen Session mit seinem Bandkollegen Sean Carey. Die beiden sitzen jeweils an einem Flügel, die Songs reduzieren sich im Wesentlichen auf zwei Stimmen und Pianoklänge. Ziemlich beeindruckend, wie sich sich da duellieren, sich Blicke zuwerfen. Aufgezeichnet wurde die Session von 4AD und Jagjaguwar in der Lnydurst Hall des AIR Studios, den Video-Infos zufolge ein Gebäude, das 1880 ursprünglich als Kirche und Missionarsschule erbaut wurde. Zu hören gibt's die fünf Songs "Hinnom, TX", "Wash", "I Can't Make You Love Me", "Babys" und "Beth/Rest".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen