Samstag, 7. Januar 2012

Craig Finn verrät Details über sein Soloalbum "Clear Heart Full Eyes"

Spricht über sein Soloalbum: Craig Finn, Sänger und Gitarrist
 von The Hold Steady.          Screenshot: Tinnitus Attacks
Der Literat unter den Songschreibern: Craig Finn bringt am 27. Januar bekanntlich sein Debüt-Soloalbum "Clear Heart Full Eyes" heraus. In einem kurzen Video von "Helms Workshop" spricht er über den Entstehungsprozess der Platte, die der aus Minnesota stammende The Hold Steady-Frontnerd in Texas aufgenommen hat, über Themen der Songs und wie er und seine Musiker an die Aufnahmen herangegangen sind. Den Clip seht Ihr unten.

Den Song "Honolulu Blues" kann man sich bereits anhören.
Ein Interview, das ich für die Schwäbische Zeitung mit Tad Kubler geführt habe, könnt Ihr hier nachlesen.


Craig Finn "Clear Heart Full Eyes" from Helms Workshop on Vimeo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen