Donnerstag, 15. Dezember 2011

Scream kommen auf Europa-Tour

So zum Schreien sehen sie gar nicht aus: Scream. 


Scream ist nicht nur der Name der Horror-Reihe, mit der Wes Craven ab 1996 den Teenie-Slasher reanimiert, revitalisiert und rehabilitiert hat. Unter dem Namen Scream fand sich 1981 eine Band zusammen, die in Punk- und Hardcorekreisen einen beachtlichen Status erspielt hat. Ach ja, und: Dave Grohl saß vier Jahre auf dem Drumhocker der Band - da war er gerade mal 17 Jahre alt. Dieses Jahr stellte der Foo Fighters-Chef sein Studio 606 zur Verfügung, damit das Quintett dort eine "Complete Control Session" aufnehmen konnte. Die 10''-Vinyl wurde im Frühlung aufgenommen, Scream hatten sich wiedervereinigt. Nach ihrem Split 1993 gingen die Mitglieder in Bands wie Sun O))), Nirvana und den Foo Fighters auf. Apropos: Als die ihr neues Langeisen "Wasting Light" im Februar erstmals live vorstellten, waren Scream Support. 

2012 wird die Jungs auf Tour sehen. Es ist die erste seit rund 30 Jahren. Das Line-Up beseht aus den Stahl-Brüdern (Peter & Franz), Bassist Skeeter Thompson und Drummer Kent Wax. Neu an der Gitarre ist Clint Walsh von der Alternative-Rockband Tweaker. 
Unten seht Ihr noch ein Video von 1988. On drums: Mr. GRohl. 

Hier die Tourdaten: 

24.01. DE - Saarbrücken - Garage 
26.01. CH - Luzern - Sedel 
30.01. AT - Wien, Arena 
31.01. DE - München, Feierwerk 
01.02. DE - Stuttgart, Club Schocken 
03.02. DE - Köln, Underground 
04.02. DE - Berlin, Cassiopeia 
05.02. DE - Hamburg - Hafenkl



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen