Mittwoch, 30. November 2011

John K. Samsons Solo-Debüt kommt im Januar



Das kann kein Zufall sein: Bringen jetzt alle Sänger meiner Lieblingsbands Soloalben raus? Und dann auch noch strategisch so geschickt, dass das Jahr gleich gut anfängt im Januar? Kürzlich haben wir hier erst Craig Finn berichtet, jetzt die nächste frohe Botschaft: John K. Samson, Chefpoet, Gitarrist und Samtstimme No.1 der Weakerthans, veröffentlicht am 24. Januar seine erste Soloplatte "Provincial". Darauf können wir dann neue Aufnahmen von bereits bekannten Solosongs und auch neue Stücke hören. Eine wirkliche Überraschung ist das nicht, denn in den vergangenen Monaten und Jahren hat der Ex-Propaghandi-Basser viele Solo-Sachen veröfentlicht, teils als Seven Inches, teils als EPs. Die Arbeiten an einem neuen Weakerthans-Album müssten meines Wissens ebenfalls derzeit laufen. 


Dass John K. Samson nicht nur mit seiner melancholisch-schönen Stammband überzeugend ist, konnte man Ende 2009 bei ein paar Solo-Gigs in Deutschland sehen. Das war ein Roadtrip im November '09. Stuttgart, Zwölfzehn. Danke Thomas. 


Einen kleinen Video-Trailer für "Provincial" seht Ihr hier. Witzigerweise sagt Craig Finn (The Hold Steady), der ja selbst als genialer Texter gilt, über John K. Samson: "Seine Songs sind schön, brutal, ehrlich und tröstlich zur gleichen Zeit." Keine Widerrede. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen