Samstag, 10. September 2011

Nächste Woche: Blackmail beim "Umsonst & Draußen" in Weingarten

Kommen nach Weingarten: Blackmail
mit neuem Sänger Mathias Reetz
(vorne).        Foto: Andreas Hornoff
Wie bitte? Blackmail umsonst sehen - in Weingarten? So richtig glauben konnte ich es nicht, als ich das kürzlich gehört habe. Aber Tatsache: Die Indie-Rock-Größe aus Koblenz beehrt uns als U&D-Headliner mit einem Ausflug in die oberschwäbische Idylle.

Nächste Woche heißt es in Ravensburgs Nachbarstadt zwei Tage lang "Umsonst & Draußen". Am Freitag, 16., und am Samstag, 17. September, gibt es jede Menge Musik in Weingarten-Nessenreben. Blackmail stehen am Samstag ab 22.15 Uhr auf der Bühne. Die Gelegenheit, sich einen Eindruck zu verschaffen, ob das Gefüge der Band mit Mathias Reetz am Mikro live auch so prächtig funktioniert wie auf Platte. "Anima Now!" jedenfalls klang ziemlich überzeugend.

Neben Blackmail geben sich viele andere Musiker das Mikro in die Hand, so sind unter anderem die Gewinner des SZ-Bandwettbewerbs zum Southside, Manarun, dabei. Sie spielen am Freitag ab 20.30 Uhr. 

Mehr Infos zum Zeitplan, wie Ihr zum Festivalgelände kommt und andere wichtige Dinge findet Ihr unter www.umsonstunddraussen.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen