Montag, 29. August 2011

Noch mehr Genie: Beirut in der SZene-Kritik

Mit "The Rip Tide" haben Beirut dem an Highlights ohnehin nicht armen Jahr einen weiteren heißen Anwärter auf eine Top-Ten-Platte 2011 in meiner subjektiven Liste hinzugefügt. Zach Condons Jukebox liefert den Soundtrack für schwüle Sommertage, ist aber auch in regnerischen Nächten und grauen Tagen geeignet. Ein makelloses Album.

Vergangene Woche gab es hier den Hörtest dazu, am Samstag, 27. August, ist eine Rezi von mir auch auf der "SZene am Wochenende"-Seite erschienen. Weil die Platte immer noch rauf und runter läuft bei mir, will ich Euch das nicht vorenthalten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen