Donnerstag, 4. August 2011

Justin Sane spielt in Deiner WG-Küche - vielleicht

Justin Sane - mit etwas Glück  in Deiner Küche. Foto: CC
Bei WG-Festivitäten ist sie oft der Ort, wo die eigentliche Party ist: die Küche. Vielleicht hat sich Justin Sane deshalb ausgerechnet eine Küche als Konzert-Ort ausgesucht. Der Anti-Flag-Sänger, der im September auf Solotour kommt, versteigert ein Privat-Konzert für Fans im Münsterland - in der WG-Küche.

Die Aktion kommt der Initiative skate-aid zugute, die weltweit Kinder- und Jugendprojekte unterstützt. "Dabei nutzt sie das Skateboard, um Freude und Hoffnung in den oft von Unsicherheit, Armut und Krieg geprägten Alltag zu bringen", heißt es in der Ankündigung der Aktion.

Um an der Aktion teilzunehmen, muss man Folgendes tun: mindestens zehn Euro an skate-aid spenden und ein möglichst kreatives Foto der eigenen Küche auf Facebook hochladen. Die genauen Teilnahmebedingungen gibt es auf der Internetseite von skate-aid.

Justin Sane ist im September erstmals mit seinem Akkustik-Programm und der neun Jahre alten Platte "Life, Love, and the Pursuit of Justice" im Gepäck im deutschsprachigen Raum auf Tour und macht dabei auch Halt in Münster. Dort spielt er am 17. September ein Konzert im intimen Rahmen des Sputnik-Cafes. Deshalb sollten Teilnehmer in Münster oder Osnbabrück oder dazwischen wohnen. Teilnahmeschluss ist der 5. September 2011, das Küchenkonzert zugunsten skate-aid findet dann am 17. September statt.

Mehr Infos gibt’s unter www.skate-aid.org.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen