Samstag, 6. August 2011

The Hold Steady's Craig Finn: Soloalbum kommt Anfang 2012

Craig Finn mit The Hold Steady beim Southside 2010.
                                                        Foto: Daniel Drescher
The Hold Steady-Sänger Craig Finn auf Solopfaden: Nachdem er im vergangenen Monat nach Austin gereist ist und von dort aus kleine Impressionen gebloggt hat, vermeldet Pitchfork (da gibt es auch ein ausführliches Interview) nun, dass es ein Solo-Album geben wird. Stilistisch wird das Werk sich Americana-Klängen widmen. Als Produzent fungiert Mike McCarthy, der auch schon für Spoon und ...Trail of Dead an den Reglern saß.

In nur fünf Tagen hat Finn mit Mitgliedern der Heartless Bastards und anderen Songs aufgenommen, die Anfang nächstes Jahr veröffentlicht werden sollen. Wie es heißt, genießen The Hold Steady aber weiter erste Priorität und schrauben ebenfalls fleißig an ihrem Nachfolger zu "Heaven Is Whenever". Ein Interview mit Tad Kubler, das ich zu diesem Album geführt hab, ist ja bereits hier auf dem Blog erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen