Donnerstag, 14. Juli 2011

Craig Finn bloggt: The Hold Steady nehmen neues Album in Angriff

Craig Finn schreibt. Zwar kein Buch, aber immerhin auf seinem Blog, das seit ein paar Tagen läuft. Der Sänger von The Hold Steady hält sich derzeit in Austin auf und arbeitet dort an Solo-Songs. Und auch von The Hold Steady verkündet Craig Finn Neues: Im September sollen die Arbeiten am Nachfolger zu "Heaven is whenever" beginnen, dann soll das Songwriting starten.
Craig Finn ( am Mikro) mit The Hold
Steady beim Southside 2010.
                   Foto: Daniel Drescher
Das Blog ist denkbar simpel und übersichtlich aufgebaut: Jeden Tag gibt es ein paar Sätze, dazu ein paar Fotos. Sehr stylish im Retro-Look - entweder mit Lomo fotografiert oder aber mit der derzeit sehr beliebten "Hipstamatic"-App fürs iPhone. Ihr kennt das. Überschrieben ist das Blog mit dem Titel "Do What You Feel". Hier geht's zur Seite.

Auf Twitter erkennt man Craig Finn auf seinem Profilbild kaum wieder. So ohne Brille. Sieht fast eher wie Adam Sandler aus.

Ein Interview älteren Datums mit Tad Kubler, dem Gitarristen von The Hold Steady, findet Ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen