Donnerstag, 21. April 2011

Video-Premiere im Stream: Social Distortion haben den "Machine Gun Blues"

Roll Out The Red Carpet: Orange-County-Punklegende Social Distortion feiert die Premiere ihres Videoclips "Machine Gun Blues" Rolling Stone online zufolge in der kommenden Nacht mit einer coolen Idee: Ab 11.15 pm ET (wenn ich mich nicht sehr verrechnet hab, müsste das 5.15 Uhr morgens hierzulande sein) gibt es die Erstaustrahlung im Stream auf www.rollingstone.com zu sehen. Den Clip selbst soll es um 11.45 pm ET zu sehen geben. Das Beste: Danach spielt die Band einen einstündiges Set mit alten und neuen Songs.

Ein Bild älteren Datums: Social Distortion bei einem Auftritt
im Jahr 205 in Köln.                                       Foto: Sten Rüdrich
"Machine Gun Blues" ist die erste Single vom aktuellen Album "Hard Times And Nursery Rhymes", dessen Rezension aus meiner Feder es hier zu lesen gibt. Social D-Frontmann Mike Ness ist im Video als Gangster zu sehen. Das passt. "I'm a guitar gangster without a tune", singt der Erfinder der Coolness in "Nickels & Dimes" vom 2005er Album "Sex, Love & Rock'n'Roll". Johnny Cash würde sich vielleicht ein bisschen freuen, wenn er sehen könnte, dass er Punkrocker mit seinem Outlaw-Image infiziert hat.

Ok, 5.15 Uhr ist eine unchristliche Zeit. Aber da lohnt sich früh aufstehen endlich mal.


P.S.: Ach ja, Wikipedia will, dass ich Euch wegen des verwendeten Bildes die Lizenzbedingungen mitteile. Das ist mit der Nennung dieses Links getan: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen