Mittwoch, 20. April 2011

Hören Sie das: The Pains Of Being Pure At Heart bei Daytrotter

"The only thing I feel for this band is pure and boundless love. Thank you Daytrotter." So kommentiert ein Internetsurfer die Vier-Song-Session von The Pains of Being Pure at Heart, die es bei Daytrotter (eine Lobrede meinerseits auf die Seite gibt es hier) zum Herunterladen gibt. Hier geht's direkt zur Session. 

Eine Daytrotter-Session, die man hören
muss: The Pains Of Being Pure At
Heart.                  Foto: Pavla Kopecna
Und in der Tat: Was uns die Indierocker aus New York da kredenzen, muss man einfach lieben. Stürmisch, simpel, poppig, unbeschwert und fernab jeglicher Ironie klingen die Songs der Band. Manchmal glaubt man, Zeuge einer rockinfizierten Begegnung von The Cure und Death Cab For Cutie zu sein. Und dabei hat die 2007 gegründete Band gerade mal ihr zweites Album "Belong " draußen. Bei Daytrotter spielen sie unter anderem den Titeltrack des aktuellen Albums. 

Wenn Donnie Darko diesen Song (der sich perfekt auf dem Soundtrack des verspulten Kultfilms machen würde)  gehört hätte, wäre er vielleicht etwas positiver drauf gewesen. Das bleibt nun uns überlassen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen