Donnerstag, 7. April 2011

Guter Verlag, gute Musik - gute Kombination

Wer kennt sie nicht, die dünnen Heftchen in Bienenfarben? Goethes Faust, Schillers Tell - Meilensteine der Literatur sind im Reclam-Verlag erschienen, erschwinglich für Schüler. Gut, sonderlich beliebt waren die spartanisch aufgemachten Bücher nicht. Ich meine mich zu erinnern, dass ich "Maria Stuart" nie gelesen habe. Improvisationstalent rettete die Klausur dazu in den 2er-Bereich...

Aber egal.

Seit Kurzem gibt es nun die Reclam Musik Edition. Das Prinzip ist ähnlich: Große Namen, die typische Optik, zur Musik gibt's noch den Lerneffekt.

Eine ausführliche Besprechung von mir ist auf der Szene-Seite in der Schwäbischen Zeitung am Dienstag, 5. April, erschienen. Mehr dazu im nebenstehenden Artikel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen