Freitag, 25. März 2011

Top Five Videos: Mr. Lettermans Gespür für gute Musik

Keine Lust auf sinnlose Freitags-Comedy? Oliver Geissen und sein hohler Chartshow-Quark kann Dich mal?

Dann hab ich das Richtige. Diese Woche waren The Strokes, die vor einer Woche ihr neues Album veröffentlicht haben, zu Gast bei US-Latenight-Ledgende David Letterman. Sie präsentierten den beten Song von "Angles", der auf den Namen "Taken for a fool" hört.

Letterman und auch sein großartiger Kollege Conan O'Brien haben ein gutes Händchen für Musik, regelmäßig treten dort Musiker aus der Indie-Sparte oder der Punkrock-Fraktion auf.

Darum präsentiere ich Euch heute Abend meine Top Five Auftritte bei Letterman. 

1.) ...Trail of Dead - The Rest will follow: Dafür lässt sich Letterman himself die Stimme tiefer legen.


2.) The Gaslight Anthem - The '59 Sound: Der Song an sich, und das live im TV? Hierzulande undenkbar, solche Qualität im Fernsehen.



3.) The Hold Steady - Stuck between stations: Niemand kann schöner abspacken wie Sänger Craig Finn.


4.) Modest Mouse - Satellite Skin: Irgendwann wird Isaac Brock sein Mikro wohl auffressen.


5.) Against Me! - Stop: So wahr.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen