Donnerstag, 17. März 2011

Nachschub für das Festival vor meiner Haustür

Neue Bands fürs Southside bestätigt:  Neben den Indie-Rockern The Kills mit ihrer atemberaubenden Frontfrau Alison Mosshart und den Emo-Pionieren Jimmy Eat World freue ich mich riesig über Glasvegas, Tame Impala und Lykke Li.

Auf dem Billing stehen seit heute auch My Chemical Romance, Monster Magnet, Kashmir, Sum 41, I Blame Coco, Irie Révoltés, Young Rebel Set, The Vaccines, An Horse, Pulled Apart By Horses, Miles Kane, Yoav, Digitalism Live und A-Trak.

Jetzt fehlen mir persönlich noch The Low Anthem, Josh T. Pearson und The Weakerthans zum persönlichen Glück. Hoffen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen