Donnerstag, 24. März 2011

2011, die Highlights bisher: ...Trail of Dead - Tao of the Dead

"The more music you know, the less you own" hat einmal ein weiser Mann gesagt. Und das trifft das Problem des Musik-Nerds auf den Kopf: Je zahlreicher die Entdeckungen, desto vollgepackter das musikalische Jahr. 2011 macht es einem da nicht leichter als das vergangene.

An dieser Stelle lege ich Euch die nächsten Wochen meine bisherigen Favoriten ans Herz, die es am Ende des Jahres mit Sicherheit in meine Top-Liste schaffen werden.

Den Anfang machen And You Will Know Us By The Trail of Dead. Die Texaner haben mit "Tao of the Dead" ein Album vorgelegt, das ihrer Großtat "Worlds Apart" in Sachen Genie nacheifert. Für die Schwäbische Zeitung habe ich diese Platte etwas ausführlicher besprochen. Erschienen ist der Artikel am Dienstag, 8. Februar, auf der Szene-Seite.

Bisher wäre das eine Nummer eins in meiner Jahresliste. Wer will das toppen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen